Musik Goethe - Farbkreis Goethe

Kleiner Chor

Hier singen die "Kleinen": Kinder der 5. und 6. Klassen. Geleitet wird der Unterstufenchor von der Musiklehrerin Frau Barnick.
Proben
Montags in der 9. Stunde

Großer Chor

Astrid Demattia gründete den Chor 1985. Mitglied kann jeder Schüler ab der 7. Klasse werden, der Spaß am Singen hat. Es gibt jedes Jahr ein Weihnachts- und ein Sommerkonzert.
Proben
Dienstags 15.45-17.15 Uhr

Kammerchor

Er setzt sich aus den musikalischsten und sangesfreudigsten Schülern zusammen. Geleitet wird er von Frau Demattia.
Proben
Dienstags 17.30-18.30 Uhr

Orchester

Schüler des Goethe-Gymnasiums musizieren gemeinsam mit ehemaligen Schülern oder Freunden der Schule. Astrid Demattia gründete das Orchester 1984 und leitet es bis heute.
Proben
Mittwochs 16.30-18 Uhr

Bigband

Hier spielen Schüler ab der 7. Klasse, aber auch Lehrer, Eltern und Ehemalige, die ein geeignetes Instrument beherrschen. Im Repertoire: Swing, Latin Jazz, Fusion, Rock und Pop. Beim jährlichen Konzert treten oft Gäste auf.
Proben
Donnerstags 18-19.30 Uhr

Karl Jenkins "The Armed Man" - 9. Oktober 2014 im Michel

Leid und Angst, Hass und Kampfeslust, tiefe Trauer und Ratlosigkeit, aufkeimende Hoffnung und Freudentaumel konnten in dieser mehr als einstündigen Friedensmesse gehört und gesehen werden. Karl Jenkins Werk verfehlt mit seinem schlagwerkbetonten Orchesterapparat nicht seine Wirkung auf die Zuhörer. Es ist ein dankbares Stück für die insgesamt etwa 300 Musiker, bestehend aus Musikern des Goethe-Gymnasiums und der Kantorei St. Michaelis, sowie dem Tanzensemble, bestehend aus Studierenden der Lola Rogge Schule, das mit ihrer überaus stimmigen tänzerischen Interpretation das musikalische Geschehen vervollkommnete (Choreographie: Christiane Meyer-Rogge-Turner). Die unterschiedlichen Tanzbilder, sparsam, kreativ und ausdrucksstark, waren sehr bewegend.
Astrid Demattia vom Goethe-Gymnasium und Michel-Kirchenmusikdirektor Manuel Gera, die sich die Leitung des Konzerts teilten, haben einen eindrucksvolle Klang geformt, der gerade auch in den zarten, innigen Passagen wie dem Kyrie oder dem Benedictus schöne Substanz hatte. Wahrhaft zu Herzen gingen das Trauer-Solo von Alexandra Hebart.
Diese Friedensmesse bildete den gemeinsamen Abschluss des hamburgweiten Projektes "Religionen: Wege zum Frieden", welches am 24. August 2014 startete. Dabei wurde von verschiedenen Institutionen die Rolle der Religionen in den Kriegen unserer Zeit thematisiert.

Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014 Musik Goethe - Karl Jenkins - The armed man - 2014

Fotos: Dietrich Helling
>>> zurück zu KONZERTE